Alternativen für den Skisport

Es muss nicht immer St Anton in Tirol sein

Alternative Skigebiete in Europa
Alternative Skigebiete in Europa
Geht es um alpinen Skisport, so denken die meisten Deutschen automatisch an die Alpen. Zwischen Allgäu und Brenner, sowie Genfersee und Klagenfurt lässt sich schließlich hervorragend Wintersport machen

Doch ein längerer Aufenthalt in dieser Region kann ganz schön auf den Geldbeutel gehen. Für Skipässe, Hotel und Ausrüstung muss meist tief in die Tasche gegriffen werden. In Osteuropa gibt es allerdings günstige Alternativen:

Zum Beispiel das polnische Zakopane. Auch hier kann in den Monaten Dezember, Januar und Februar mit viel Schnee gerechnet werden, zudem wurden in den vergangenen Jahren die Anlagen und die Infrastruktur aufwendig modernisiert.

Im südlichen Nachbarland Tschechien liegt das Skigebiet pindleruv Mlýn mit beliebten Snowparks vor allem für Familien mit Kindern. Neben klassischem Ski-Alpin kann in dem kleinen Ort in Riesengebirge auch Snowboard gefahren und Freestyle gemacht werden.

Die Slowakei ist in Deutschland vor allem für die pulsierende Hauptstadt Bratislava, jedoch kaum als Skigebiet bekannt. Tatsächlich bietet das Gebirge der Tantra jedoch fast perfekte Bedingungen. Insgesamt 16 Skilifte warten hier auf die Skifahrer.

Preislich scheint man sich rund Jasna in einer völlig anderen Welt zu bewegen als in den Alpen. Sie können hier zu einem Bruchteil des Geldes Ausrüstung ausleihen, die Lifte benutzen und Abends Essen gehen.
Verwandte Themen
Ski fahren | Ski Urlaub | Snowboarden
Diskussionen
Ähnliche News
Anzeige