Klares Aufgabenprofil für DFB-Sportdirektor

Flick tritt zurück - Bierhoff will Posten des Sportdirektors neu definieren

Flick tritt zurück - Bierhoff will Posten des Sportdirektors neu definieren
Flick tritt zurück - Bierhoff will Posten des Sportdirektors neu definieren
Erst Matthias Sammer, dann Robin Dutt - und nun also Hansi Flick. Auch der dritte Sportdirektor des DFB seit Einführung dieser Position vor der WM 2006 hat die Nationalmannschaft vorzeitig verlassen.

Während Sammer und Dutt kurz nach der Beendigung ihres Engagements beim DFB Jobs in der Bundesliga antraten, möchte Flick eigenem Bekunden zufolge eine Auszeit nehmen und mehr Zeit für private Belange haben. Möglicherweise, weil der Posten des Sportdirektors beim Deutschen Fußballbund von einer Person allein nicht zu stemmen ist?

Darüber diskutieren nun die Verantwortlichen des größten deutschen Sportverbandes. Oliver Bierhoff, Manager der Nationalmannschaft, möchte den überraschenden Rücktritt Flicks nutzen, um den Aufgabenbereich der Position, die nun interimsweise Horst Hrubesch übernimmt, neu zu überdenken.

Flick, der einst als Co-Trainer Joachim Löws zum DFB kam, war bis zuletzt ständiger Begleiter der A-Nationalmannschaft, beobachtete auch permanent Bundesligaspiele und stand im ständigen Austausch mit Trainern und Funktionären der Vereine.

Darüber hinaus gehörte die komplette Koordination des Juniorenbereichs mit den U-Nationalmannschaften genauso zu seinem Aufgabengebiet wie die Trainerausbildung - offenbar deutlich zu viel.

"Es ist entscheidend, dass man die Rolle des Sportdirektors neu definiert", sagt deshalb Oliver Bierhoff. An den Gesprächen dazu werden auch DFB-Präsident Reinhard Grindel und Bundestrainer Löw teilnehmen, mit dem auch der neue Sportdirektor eng zusammenarbeiten soll. Gut möglich, dass dessen bisherige Aufgaben dann auf mehreren Schultern verteilt liegen.
Verwandte Themen
Nationalmannschaft | U-Nationalmannschaft | Sportdirektor | DFB-Präsident | Bundestrainer | Hansi Flick | Joachim Löws | Oliver Bierhoff | Reinhard Grindel | DFB
Diskussionen
Ähnliche News
Anzeige