Dschungelcamp Kandidatin tickt nicht mehr richtig

Hanka Rachwitz hat auch gleich noch ein Buch drüber geschrieben

Hanka Rachwitz hat auch gleich noch ein Buch drüber geschrieben
Hanka Rachwitz hat auch gleich noch ein Buch drüber geschrieben
"Ich ticke nicht richtig", so der Name des im Frühjahr erscheinenden Buches der diesjährigen Dschungelcamp Kandidatin Hanka Rackwitz. Aber wer ist diese gebürtige Dresdnerin eigentlich, die im diesjährigen Dschungelcamp mit ihren zahlreichen Ticks und Ängsten polarisiert und die Mitbewohner nervt.

Rackwitz hat bereits einschlägige TV Erfahrung, nahm nicht nur an der ersten Staffel von Big Brother teil, sondern wurde später auch erfolgreiche TV Maklerin bei "Mieten,Kaufen,Wohnen".

Immer an ihrer Seite sind ihre Zwänge und zahlreichen Ängste, die nicht nur bei ihren Mitbewohnern im Camp sondern auch bei den Fernsehzuschauern für Zweifel und Unverständnis sorgen.

Hanka hat nicht nur Angst vor engen Räumen, sondern lässt sich auch von niemanden berühren und weigert sich im Dschungelcamp ihre Unterwäsche zu wechseln. Verletzungen oder auch nur vom selben Löffel essen: für Rackwitz der blanke Horror.

Im Dschungelcamp will sich die erfolgreiche Immobilienmaklerin nun ihren Ängsten stellen. Das klappt bisher nur mit mäßigem Erfolg, denn ihre Teilnahme endet nicht selten in Tränen, Verzweiflung und verständnislosem Kopfschütteln der anderen Teilnehmer.

Bleibt zu hoffen, dass Hanka Rackwitz nicht nur einen Weg aus den Zwängen sondern auch zu sich selbst findet.
Verwandte Themen
Dschungelcamp | Hanka Rachwitz
Diskussionen
Ähnliche News
Anzeige