DFL aktiv für Werbung

Mehr Bundesliga Werbung im Ausland Forderung der DFL

Die Bundesliga sollte im Ausland mehr Präsenz zeigen
Die Bundesliga sollte im Ausland mehr Präsenz zeigen
Sie werden bestimmt schon die deutsche Werbung vermisst haben, wenn Sie Fußball Spiele im Fernsehen anschauen, die im Ausland stattfinden. Auch bei Spielen im europäischen Ausland vermissen Sie Werbung der Bundesliga.

Die Nachricht und der Auftrag lauten, die Clubs in der Bundesliga, sollen auch ihre Werbemaßnahmen auf das Ausland ausdehnen. Die Bundesliga ist bekannterweise ein Unternehmen das Milliarden umsetzt und jedes Unternehmen mit diesem wirtschaftlichen Volumen setzt heute auch auf Werbung im Ausland; "Diese Aktivitäten sollen auch die Bundesliga betreffen und Unternehmen wie es die Bundesliga nun einmal ist, müssen auch ins Ausland schauen!"; das betonte Christian Seifert, der Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga GmbH DFL in einem Statement.

Er nannte als Beispiel vergleichbare andere Ligen, die etwa im Ausland schon länger aktiv sind und ein Blick über die Grenzen zeigt deutlich, was Sie vermissen. Es geschieht ein Wettbewerb der Verdrängung und Seifert äußerte sich so; "Mittelfristig wird es noch etwa zwei bis drei Ligen dieser Art geben und diese Ligen werden gerade noch die Fans erreichen!".

Das sind die Fakten und das sind die Hintergründe dieser Bestrebungen. Sie wissen nun, dass die Projekte und die Maßnahmen getroffen werden und dies wird Ihnen dann auch Werbung der Bundesliga bei Spielen im Ausland bringen.
Verwandte Themen
Bundesliga | Christian Seifert | DFL
Diskussionen
Ähnliche News
Anzeige