Lassen Sie Ihr Geld arbeiten

Mit Zinseszinsen zum Millionär

Vorsorge für die Rente
Vorsorge für die Rente

Keine Geldsorgen im Alter: das ist ein großer Wunsch vieler Menschen. Als Millionär in Rente gehen hört sich zu schön um wahr zu sein an, möglich ist es jedoch. Was nach einem hohen Aufwand klingt ist durch die so genannten Zinseszinsen aber gar nicht so schwer, wie man zuerst denken mag.

Wichtig ist dafür, das Geld schlau anzulegen. Aktien und Anleihen sind hier Mittel der Wahl, um einen möglichst hohen Zinssatz zu erreichen. Einmal angenommen, Sie würden einen Zinssatz von 10% Zinsen auf Ihr Erspartes erreichen, so müssten Sie monatlich nur 300EUR zurücklegen, um nach 40 Jahren Arbeitszeit ganze 1.180.000 EUR angespart zu haben. Je niedriger der Zinssatz ist, desto mehr Geld muss natürlich gespart werden, denn bei nur 6% Zins müssten Sie monatlich schon 800 EUR zurücklegen, um als Millionär in Rente gehen zu können.

Nicht anlegen sollten Sie Ihr Geld bei einem Zinssatz von unter 1,4%, denn die Wahrscheinlichkeit, dass das Geld durch die Inflation an Wert verliert, ist in diesem Bereich sehr hoch.

Insgesamt ist es aber gut möglich, sein angelegtes Geld mit der Hilfe von Zinseszinsen sogar zu vervielfachen!
Verwandte Themen
Vorsorge | Zinsen | Geld | Rente
Diskussionen
Ähnliche News
Anzeige